Gästebuch

Kommentare: 132
  • #132

    Britta Sperl (Sonntag, 09 Dezember 2018 21:15)

    Liebe Frau Keil,
    vielen Dank für das gestrige Gespräch vor der Konzertlesung. Sie machen das auch mit Humor und Niveau ;)
    Ich bin demnächst wieder dabei!
    Britta

  • #131

    Mikasch (Dienstag, 13 November 2018 14:36)

    Inspirierend!

  • #130

    L. und H. Meisner (Samstag, 03 Februar 2018 21:16)

    Liebe Frau Keil,
    "Manche Menschen sind so nett, einfühlsam und freundlich,
    dass man das Gefühl hat, sie tragen die Sonne in ihrem Herzen."
    Seit fast einem Jahrzehnt Ihre Theaterfans!!!
    Danke für die gestrige Einführung.
    Liebe Grüße Fam. Meisner

  • #129

    Erwin und Irmgard M. (Samstag, 03 Februar 2018)

    Liebe Frau Keil, ohne Ihre gestrige Einführung zu "Die Netzwelt" wäre ich bei diesem Stück manchmal verzweifelt. Bei vielen Szenen habe ich mich dann an Ihre Worte der Einführung erinnert, und konnte so wieder ruhiger sein und dem Stück folgen.
    Frau Keil, vielen Dank. Sie sind eine große Bereicherung für unser Lippstädter Stadttheater.
    Beste Grüße und ein schönes Wochenende.
    Ihre Irmgard M.

  • #128

    Mara (Donnerstag, 01 Februar 2018 21:15)

    Liebe Frau Keil, schön das sie morgen eine Einführung machen. Ich komme immer gerne,da ich dann die Sache besser verstehe. Bis morgen

  • #127

    Rupold (Donnerstag, 18 Januar 2018 23:21)

    Sie ist wieder da! Vielen Dank für die Einführung zu "Er ist wieder da". Ich hoffe, Friederike hat uns nicht daran gehindert, Sie am Donnerstag erneut erleben zu können.
    Ist das Theater dann wieder bedacht?
    Bis Donnerstag!

  • #126

    Eickhoff (Donnerstag, 09 November 2017 07:07)

    Liebe Frau Keil,
    sehr erfreut über Ihre Einführung, konnte ich gestern erneut einer solchen beiwohnen. Es war sehr interessant, so viel Wissenswertes, Lustiges und Nachdenkliches über Herrn Turrini zu erfahren. Das "Märchen" war danach wirklich ein anderes. Ich werde weiterhin zu Ihren Einführungen erscheinen. Vielleicht können wir danach ja auch mal ein paar Worte wechseln, das wäre sehr schön.
    E. Eickhoff

  • #125

    Christiane und Martin (Sonntag, 30 April 2017 22:00)

    Liebe Linda,
    deine Theaterstückeinführung hat uns sehr gut gefallen...Das Theaterstück von Lill Brett "Chapuze " hast du für sehr gut interpretiert..uns mit deiner Stimme in den Bann gezogen...und wir waren voller Vorfreude.....sind nicht enttäuscht worden..
    Freuen uns auf die neue Saison ....mit den Stückeinführungen ....mit dir!!! Wir kommen gerne nach Lippstadt

  • #124

    Olaf Nowicki (Samstag, 29 April 2017 23:25)

    Sehr geehrte Frau Keil, wieder einmal heute Abend eine ganz überaus hervorragende Stückeinführung zu "Chuzpe". Wunderbar, wundervoll!!
    Vielen herzlichen Dank und ein schönes Mai-Wochenende
    Herzlichst
    Ihre Familie Nowicki

  • #123

    Elisabeth M. (Samstag, 29 April 2017 23:24)

    Guten Abend, Frau Keil,
    vielen Dank für die so informativen, lustigen,nachdenklichen Einführungen in der Theatersaison. Auch heute hat es uns wieder sehr gut gefallen. Wir freuen uns auf die nächste Saison und hoffen doch sehr, dass wir Sie dann wieder sehen und hören. Das ist eine ganz ganz tolle Sache, Ihre Einführungen.
    Wir grüßen Sie
    Elisabeth und Jürgen

  • #122

    Schuster, Marianne (Dienstag, 18 April 2017 21:41)

    Sehe gerade, dass Sie noch eine Einführung zu "Chuzpe" anbieten, Wie schön.
    Ich hoffe sehr, dass wir auch in der nächsten Saison wieder mit Ihnen rechnen können!!
    Herzlichst Marianne

  • #121

    Anna (Samstag, 18 Februar 2017 21:38)

    Linda, ein wirklich guter Vortrag gestern! Hat sogar richtig Spaß gemacht ;)
    Bis denne
    Anna

  • #120

    Edwin und Alice Krause, Günne (Sonntag, 12 Februar 2017 21:29)

    Hallo Frau Keil, ein Superartikel von Bettina Boronowsky vom SOESTER Anzeiger über Sie.
    Super!! 10 Sterne von 10 Sternen.
    Wir sind bei der nächsten Einführung am 17.02.2017 wieder dabei.
    Herzlichst
    E. und A. Krause

  • #119

    Chrissi (Samstag, 11 Februar 2017 21:30)

    Super Artikel und tolles Foto!

  • #118

    Siegfried Elig (Samstag, 11 Februar 2017 20:04)

    Sehr geehrte Frau Keil, ein großartiger Artikel über Sie heute im Soester Anzeiger. Toll, einfach Klasse und sehr informativ. Das hatte ich mir immer schon gewünscht. Super!!
    Herzlichst
    Siegfried Elig

  • #117

    U. Mundschuh (Mittwoch, 14 Dezember 2016 05:35)

    Liebe Frau Keil,
    schön, dass es wieder Einführungen in Theaterstücke gibt. Das ist überaus hilfreich und informativ. Sie schaffen es, dass ich danach "anders" in die Stücke gehe. Eine Bereicherung!
    Bis demnächst
    U. Mundschuh

  • #116

    Thomas Berndt (Sonntag, 28 August 2016 22:14)

    Liebe Frau Keil, ich freue mich sehr, dass Sie auch in der neuen Saison die Stückeinführungen im Stadttheater wieder anbieten und schließe mich ganz dem Eintrag #113 an. Wir sehen uns also am 15. November 2016 und bis dahin wünsche ich Ihnen alles erdenklich Gute.
    In Vorfreude
    Thomas Berndt

  • #115

    strumm (Dienstag, 07 Juni 2016 19:53)

    Liebe Frau Keil,
    ich finde die Fotos sehr schön und Sie können gut Theater spielen.

    Schöne Grüße
    Hanna Strumm

  • #114

    Niko (Sonntag, 17 April 2016 09:09)

    Top!

  • #113

    U. und H. Becker (Samstag, 16 April 2016 17:58)

    Sehr geehrte Frau Keil, wir sagen DANKE. Ihre Stückeinführungen genießen wir mit unseren Theaterfreunden immer mit großer Freude. Die methodischen Zugänge zu den Aufführungen, Ihre aufgeweckten Einfälle und sinnreichen Gedanken überzeugen uns jedesmal.
    Ihr intelligenter Humor, nachdenklich, nicht gedankenlos-, tiefsinnig, nicht oberflächlich, spannen interessante Brücken zwischen Aufführung und den eigenen Lebenswelten.
    Wir grüßen Sie herzlich und wünschen Ihnen alles Gute bis zum Wiedersehen.
    Ihre Familie Becker

  • #112

    Ein Fan (Freitag, 18 März 2016 11:18)

    Liebe Frau Keil,
    ich dachte, ich lasse mal liebe Grüße da. Jetzt sehen wir uns ja nicht mehr in der Schule. *heul
    Was mache ich nur? Untröstlich Ihr Fan

  • #111

    Fam. Neumann (Dienstag, 02 Februar 2016 18:53)

    Liebe Frau Keil, in angenehmer Atmosphäre konnten wir wieder einmal eine lebendige Einführung von Ihnen erleben. Die in Ihren Einführungen literaturgeschichtlichen Hintergründe, die Sie in klar gewählte Worten fassen, helfen uns oft sehr, eine schwierige Thematik in der Tiefe zu verstehen. Sie intensivieren einen neuen Zugang zu den Stücken.
    Herzlichen Dank und wir freuen uns auf weitere Einführungen.
    Fam. Neumann...

  • #110

    Sebastian (Sonntag, 31 Januar 2016 13:40)

    Ich komme denmächst nur noch zu den Einführungen :)
    Danke!

  • #109

    Diana (Sonntag, 01 November 2015 12:27)

    Liebe Linda,
    vielen Dank für die hervorragende Stückeinführung zu "Die Leiden des jungen Werther". Ich bin begeistert! Ein toller Theaterabend, lasse mich gerne öfter anregen. In Vorfreude auf ein baldiges Wiedersehen!
    Diana

  • #108

    Konstantin (Samstag, 31 Oktober 2015 20:03)

    Liebe Frau Keil, vielen Dank für die tolle und so aufschlussreiche Einführung. Ich komme gerne wieder, auch aus Warstein.
    Lieben Gruss und "Daumen nach ganz ganz oben...."
    Konstantin

  • #107

    NADIA (Donnerstag, 29 Oktober 2015 22:02)

    Danke für die gestrige Einführung. War richtig richtig cool.

  • #106

    K. B. (Sonntag, 22 Februar 2015)

    Guten Tag Frau Keil,
    vielen Dank für die Stückeinführung zur "Familie Flöz". Sie war weitaus anregender als das Stück selbst.
    Ich wünsche Ihnen einen angenehmen Sonntag!
    K.B.

  • #105

    Doris Sittel (Montag, 08 Dezember 2014 11:02)

    Hallo Linda,
    es war auch Samstagabend wieder ein Genuss, sich von Ihnen das Stück näher bringen zu lassen. Ihre Stückeinführungen sind immer mit so viel Kompetenz und Charme bei mir angekommen, dass ich mich endlich auch einmal dafür bedanken muss. Auf weitere Theaterbegegnungen freue ich mich schon jetzt.
    Eine schöne Advents- und Weihnachtszeit
    Doris Sittel

  • #104

    Jürgen Sittel (Sonntag, 07 Dezember 2014 11:52)

    Liebe Linda,
    mit Freude und Spannung habe ich mich gestern wieder rechtzeitig für Deine Stückeinführung (Die Reifeprüfung) auf den Weg zum Stadtteater, Lippstadt gemacht. Und dazu vielleicht nach mehreren solcher Veranstaltungen einmal etwas Grundsätzliches:
    Ähnlich wie beim Betrachten eines Bildes kann man ohne Vorkenntnisse zwar so etwas wie eine adhoc-Wahrnehmung tätigen, doch mit einem gezielten Einführungs-Background bekommt man rasch einen wissenden Zugang. Es schließen sich stets für die nachfolgende Aufführung viele Zwischenebenen auf, die sonst oft gewiss verborgen geblieben wären. Erst solch eine differenzierte Einführung lässt dann nämlich den jeweiligen Theaterabend wirklich zu einem kulturellen "Mehrwert" werden.
    Ganz herzlichen Dank für Dein gezieltes Zuschauer-Engagement
    Jürgen Sittel

  • #103

    H. u. B. Brinkhoff (Donnerstag, 04 Dezember 2014 12:36)

    Hallo Frau Keil, ich sehe gerade, dass es heute Abend wieder eine Stückeinführung von Ihnen im Stadttheater gibt. Das ist für uns immer etwas ganz Besonderes. Herzlichen Dank.
    In Vorfreude Familie Brinkhoff

  • #102

    Irene Winter (Freitag, 14 November 2014 14:08)

    Liebe Frau Keil, wieder einmal ein herzliches Dankeschön für Ihre gestrige, wirklich sehr sprachgewandte Stückeinführung. Sie begeistern mich immer wieder und so besuche ich das Lippstädter Stadttheater öfter als früher.
    Herzlichst
    Ihre Irene Winter

  • #101

    Benedikt W. (Samstag, 03 Mai 2014 23:14)

    Hallo Frau Keil, heute Abend war ich auf der Studiobühne und ich würde mich doch sehr freuen, wenn Sie im nächsten Jahr die Zeit finden würden, wieder mitzuspielen. Ich habe Sie, Ihren Schwung und Elan doch sehr vermisst.
    Herzlichst Benedikt

  • #100

    Hubert (Freitag, 02 Mai 2014 21:20)

    Liebe Frau Keil Sie sind eine sehr charismatische Persönlichkeit und Sie ziehen viele Menschen in Ihren Bann! Wir hören Ihnen so gerne zu und lieben Ihre Theatereinführungen. Ihre Begeisterung springt immer auf uns über. Ein großes Dankeschön!
    Hubert

  • #99

    E. und A. Baumann (Freitag, 02 Mai 2014 21:03)

    Liebe Frau Keil, herzlichen Dank wieder einmal für Ihre hervorragende Stückeinführung. Sie sind jedesmal eine große Bereicherung für unseren Theaterabend im Lippstädter Stadttheater.
    In Vorfreude auf die neue Saison grüßen wir Sie herzlichst
    E. u. A. Baumann

  • #98

    Karina Holthaus (Donnerstag, 01 Mai 2014 16:15)

    Vielen Dank für die Stückeinführungen. Auch gestern war es wieder ein tolles Erlebnis. Bis zur nächsten Saison!

  • #97

    Frau Keils Fangirl (Donnerstag, 03 April 2014 13:54)

    Ich liebe Sie <3

  • #96

    Klasse 8a (Donnerstag, 03 April 2014 13:54)

    Liebe Frau Keil, im Namen unserer Klasse möchten wir uns für eine einzigartige und gelungene Landheimwoche bedanken. Sie waren nicht nur eine Lehrerin, sondern auch eine gute Ansprechpartnerin und Badmintonkollegin.
    Wir freuen uns auf Berlin,
    LG ihre Fangemeinde. <3

  • #95

    Konrad Steger (Samstag, 29 März 2014 14:33)

    Ihre Einführung war gestern das einzige, was mir und meiner Frau gefallen hat. Danke dafür!

  • #94

    Bavarianne (Sonntag, 02 März 2014 13:26)

    Liebste Frau Keil,
    hiermit beantrage ich die Aufnahme in Ihren erlesenen Fan-Club.
    Ihre klare und reine Stimme, Ihre sympathische Ausstrahlung ziehen wohl jeden Zuhörer in den Bann.
    Wenn dazu noch kluge Worte und tiefergründige Gedanken in gepflegtem Deutsch hinzukommen, was will man mehr ?
    Um die schöne Stimme zu erhalten, empfehle ich ein gepflegtes Pils bei Inge.
    Darf ich Sie dazu einladen ?
    Ihr Kulturliebhaber

  • #93

    Federico (Samstag, 01 März 2014 20:49)

    "Liebe zur Weisheit" (philosophia) eine ganz besondere, gestrige Theatereinführung.
    Viele neue Aspekte, die mich sehr berührten. Herzlichen Dank!
    Federico

  • #92

    H. (Samstag, 01 März 2014 08:44)

    Anregend! Das war mal ganz anders!
    Herzliche Grüße aus S.

  • #91

    Meta (Freitag, 28 Februar 2014 22:32)

    Sie haben mich heute Abend sehr zum Nachdenken angeregt. Vielen Dank

  • #90

    Barbara und Bernd (Samstag, 08 Februar 2014 17:25)

    Mit einem herzlichen Gruß aus Oelde danken wir Ihnen für die Theatereinführungen, bei denen Sie uns immer soviel Wissenswertes und oft Überraschendes zum Stück, Autor, Regie und Ausstattung, auf Ihre sehr nette Art und Weise, mitteilen.
    Es lohnt sich immer eine Stunde früher im Theater zu sein. Vielen Dank.
    Barbara und Bernd

  • #89

    B.König (Freitag, 07 Februar 2014 21:32)

    Liebe Frau Keil,
    einen Theaterabend im Lippstädter Stadttheater, mit einer vorhergehenden Stückeinführung von Ihnen, nennen meine Frau und ich immer "Theater de luxe."
    Herzlichen Dank und wir sehen uns am 28.02.14 um 19.15 Uhr.
    In Vorfreude
    B. König

  • #88

    Beate R. (Sonntag, 26 Januar 2014 14:01)

    Was für eine ergreifende Stunde heute morgen im Rathaussaal. Ich bin tief beeindruckt und sage auch Ihnen von Herzen Dank.

  • #87

    H. (Sonntag, 12 Januar 2014 21:16)

    Um dich zu sehen reise ich für die Einführung von überall her an.

  • #86

    Gerhard B. (Freitag, 10 Januar 2014 20:23)

    Guten Abend. Gerade habe ich gesehen, dass Sie diese Homepage haben. Ihre Einführung gestern hat mir sehr
    gefallen. Sie machen das überzeugend, sowohl fachlich als auch persönlich. Meine Frau und ich kommen immer sehr gerne. Vielen Dank!

  • #85

    Elfriede (Donnerstag, 19 Dezember 2013 13:01)

    Liebe Frau Keil, vielen Dank für die wunderbare und so vielseitige Weihnachtsfeier am Aldegrever-Gymnasium. Ihre "Handschrift" war unverkennbar und dass es den Schülern und Schülerinnen viel Spaß gemacht hat, macht mit Ihnen zu arbeiten, glaube ich gerne. Sie sind einfach toll! Ich wünsche Ihnen ein schönes Weihnachtsfest und alles erdenklich Gute für das vor uns liegende Neue Jahr.
    Elfriede

  • #84

    Santa Claus (Dienstag, 10 Dezember 2013 23:03)

    Weihnachtsfeier, Weihnachtsfeier trallalalala... Die nächste Probe kommt bestimmt :-) es macht spass

  • #83

    E. und S. Wirtz (Dienstag, 10 Dezember 2013 20:59)

    Liebe Frau Keil, herzlichen Dank -wieder einmal- für Ihre hervorragende Stückeinführung zum "Hundertjährigen". Es ist immer eine große Bereicherung vor den Theaterabenden den "roten Faden" -und noch mehr- von Ihnen zu bekommen.
    Herzliche Grüße Fam. Wirtz